Startseite. Hotel U Zeleneho Stromu, Tschechische Republik Hotel
Ausfluge
Restaurant
Hotel U Zeleneho Stromu
Stadt Nepomuk, Tschechischen Republik   
Die wirkliche Tschechien ist da!

Hotel
Zimmer
Preis
Reservierung
Ausfluge
Restaurant
Flitterwochen
Kontakt


Hotel U Zeleneho stromu, Nepomuk, Tschechischen Republik
Startseite > Tschechisches Bier

Tschechisches Bier


Tschechisches Bier. Velkopopovicky Kozel

Bier ist für die Tschechische Republik ein Teil der Kultur und der Geschichte. Für die Bewohner - das Leben selbst. Es wird überall gebraut – in den großen Brauereien, Klöstern, Restaurants. Ein traditionelles Mittagessen oder Abendessen in der Tschechischen Republik wird mit einem Glas Bier gegessen, so wie in Frankreich - mit einem Glas Wein.

Die Geschichte des Bierbrauens in der Tschechischen Republik beginnt ab dem Jahre 1088 , als in einem Brief des Fürsten Břetislav über mehrere Säcke Hopfen erzählt wurde, die die Mönche aus der Burg Vyšehrad zum Bierkochen bekamen.

In dem XII Jahrhundert wurde die Bierproduktion erweitert , so dass es in fast jedem Haushalt gebraut wurde. In dem XIII Jahrhundert erschienen die ersten Brauereien und die ersten Gesetze über das Bierkochen. Im XIV - XV Jahrhundert entstanden einige Brauereien, von denen einige heute noch existieren. Im XVIII Jahrhundert gründete die hervorragende Tschechische Brauerei “Ondřej Poupě“ die erste Bierschule in Europa.

Im Jahre 1842 wurde in der Stadt Plzeň die bekannteste Tschechische Brauerei „Pilsner Urquell“ gegründet. So erschien eine neue Biermarke - „Pilsner“, die ein Vorbild für Qualität wurde und in ganz Europa sich verbreitete, und seit 1874 auch in der USA.

Nach dem zweiten Weltkrieg benutzten die Tschechischen Brauer die traditionellen Methoden des Bierkochens, das zur Erhaltung der hohen Qualität des Getränks beigetragen hat.

In der Tschechischen Republik gibt es eigene Bierklassifizierung. Es ist in „hell“ und „dunkel“ unterteilt. Helles Bier mischt man mit dunklerem in unterschiedlichen Proportionen für den „řezané pivo”. Sie müssen “řezané pivo” unbedingt probieren, da es einen sehr ursprünglichen Geschmack hat. Diese Kultur der Biermischung gibt es nur in der Tschechischen Republik! Das Bier unterscheidet man noch durch die Stärke. Die wichtigsten Sorten sind „Zehnte“, die im Alter von 25-35 Tage ist und eine Stärke von 3,5% - 4,5% hat, und die „Zwölfte“, die im Alter von 90 Tagen ist und bietet die Stärke von 5%, deswegen hat der „Zwölfte“- Bier einen intensiveren Geschmack. Außerdem können Sie das „Elfte“ und „Dreizehnte“ Bier finden, es enthält 11% und 13% Stärke. Das stärkste Bier der Welt-das „X-Beer 33“- wird nach der klassischen Technologie mit 33%Stärke gebraut. Es wird in Prag im Restaurant „U Medvídků” in der eigenen Brauerei produziert.

  1. Velvet - es ist das Bier mit mildem Geschmack und schönem Schaum, die ihn zu einem beliebten Bier machen.
  2. Staropramen Granat - das ist das besondere halbdunkle Bier, das eine rote Farbe hat und an einem Granatapfeln erinnert.
  3. Budweiser 12 - das ist ein anerkannter Marktführer der Tschechischen Brauereien mit viel Schaum und sehr reichem Geschmack. In den USA heißt das beliebteste Bier „ Bud“ – das ist die Marke des gleichen Herstellers.
  4. Pilsner Urquell - es ist das klassische Bier, das einen schönen Neutralen Geschmack hat.
  5. Master - ist vielleicht das beste dunkle Bier. Dieses Bier hat einen vollmundigen Geschmack.
  6. Budweiser Cerny - das ist ein sehr leichtes, dunkles Bier, das Sie mit Spezialitäten der Tschechischen Küche trinken können.
  7. Krusovice - das ist eine der ältesten Marken der Tschechischen Brauereien, die in der Welt gut bekannt sind.
  8. X-Beer 33 aus dem Restaurant „U Medvidku“ - das ist das stärkste Bier in der Welt, sehr teuer, im Vergleich zu den anderen (102 Krone für 0,33 l), süß und man kann den Geschmack von Alkohol überhaupt spüren.

Pilsner Urquell - Bier Fabrik in der Tschechischen Republik

Unser Hotel "U Zeleneho Stromu" befindet sich in einem restaurierten historischen Gebäude. Früher war in diesem Gebäude die örtliche Brauerei. Die Geschichte der Brauerei können Sie im Festsaal sehen. An den Wänden hängen alte Fotos, im Hotel gibt es alte Flaschen. Im Restaurant „Svejk“ können Sie ein helles Bier „Pilsner Urquell“, helles „Gambrinus“ und dunkles „Kozel“ probieren. Der Barkeeper mixt Ihnen eine große „řezané pivo“ aus diesen Sorten nach Ihren Wunsch.

36 km vom Hotel befindet sich die Stadt Plzeň, wo Sie die Brauerei und das Brauereimuseum besuchen können .Das Brauereimuseum befindet sich im Gebäude des alten Werkes. Sie können einen Reiseführer über die Geschichte der Tschechischen Brauereien in Deutscher Sprache an der Kasse verlangen. Sie sehen eine große Anzahl von alten Exponaten, darunter ein funktionierendes Modell der Brauerei. In dem Museum können Sie Souvenirs kaufen. Auf das Firmenterritorium führt das berühmte Tor,ein Bild von dem Sie auf jedem Etikett von „Pilsner Urquell“ sehen können. Das Tor wurde im Jahre 1892 erbaut, zu Ehren des 50-jährigen Jubiläums der Brauerei.

Das Territorium der Brauerei ist riesig, Sie werden mit kleinem Bus fahren. Sie sehen die neueste Abfüllanlage, die Produktionsstätte und den Gärungskeller. Die Länge von diesem Keller ist 9,5 km ,die Temperatur 5-6 Grad Celsius. Sie können auch das Bier nach alten Rezepten direkt aus alten Fässern probieren. Sein Geschmack ist gewaltig. Sie können das Restaurant „ Na spilke“ besuchen, das sich in der Brauerei befindet. Hier kann man die traditionellen Gerichte der Tschechischen Küche und frischgezapftes Bier „Pilsner Urquell“, „Gambrinus“ und „Radegast“ verzehren.

Wenn Sie die Tschechische Republik besuchen, sollten Sie die Stadt Pilsen und die Brauerei besuchen! Im Herbst feiert man in der Brauerei das Festival „PilsnerFest“ durch,ein sehr buntes und bedeutendes Ereignis,ähnlich, wie das „Oktoberfest“ im Deutschland.

In Paris am Boulevard Montparnasse befindet sich die Bar „La Marina“ .Auf der Getränkekarte sind über 140 Sorten Bier aus mehr als 30 Ländern vertreten. Und nur gegenüber einer Sorte steht geschrieben: „La meilleure des Bieres du Monde“ - „das beste Bier der Welt“. Es IST das „Pilsener Urquell“!


© Hotel U Zeleneho stromu
Nepomuk, Region Pilsen, Tschechische Republik
Unterkunft in Tschechien