Startseite. Hotel U Zeleneho Stromu, Tschechische Republik Hotel
Ausfluge
Restaurant
Hotel U Zeleneho Stromu
Stadt Nepomuk, Tschechischen Republik   
Die wirkliche Tschechien ist da!

Hotel
Zimmer
Preis
Reservierung
Ausfluge
Restaurant
Flitterwochen
Kontakt


Hotel U Zeleneho stromu, Nepomuk, Tschechischen Republik
Startseite > Nepomuk

Die Stadt Nepomuk. Sehenswürdigkeiten.


Nepomuk ist eine malerische Stadt mit mehr als 3500 Einwohnern,diese liegt in einer idyllischen Umwelt, 35 km südöstlich von der Stadt Pilsen, auf der internationalen Autobahn E49 (Karlovy Vary - Plzen - Czech - Budějovice).


Nepomuk entstand durch die Fusion der 2 Siedlungen – Pomuka und Prshesnitse, die sich an einem wichtigen Handelsweg befanden. Die Bewohner betrieben das Handwerk,den Handel, schufften Gold und Silber. Im Jahr 1413 erhielt Nepomuk den Status einer Stadt. In jener Zeiten gab es die Möglichkeit, eine jährliche Messe durchzuführen und eigenes Bier zu brauen. Das war ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor in der Entwicklung der Stadt.


Die Stadt (damals noch Siedlung Pomuk) ist dafür bekannt, dass hier im Jahre 1340 Johannes Nepomuk geboren wurde (besser bekannt als Jan Nepomuk). Er bekam eine gute geistige Bildung. Im Jahre 1380 wurde er Priester, studierte das Recht, bekam einen Bachelor-Abschluss, und dann einen Doktortitel. Im Jahr 1389 wurde er zum Generalvikar der Prager Erzdiözese. Der Tschechische König Wenzel IV verteidigte in dieser Zeit andere Prioritäten. So kam es immer wieder zu den Auseinandersetzungen mit dem Klerus,er mischte sich in die inneren Angelegenheiten der Kirche ein. Im Jahre 1393 befahl der König nach einem Treffen mit dem Erzbischof, seine Gefolgten zu greifen und ins Gefängnis zu werfen, darunter auch den Jan Nepomuk. Später wurden alle außer Jan befreit. Jan wurde gefoltert, und man warf ihn gebunden, geknebelt, in einem Sack in den Fluss Vltava von der Carlovsbrücke. Der Mord an Johannes von Nepomuk hatte eine breite öffentliche Resonanz und führte zum Sturz des Königs Wenzel von seinem Thron. Deutsche Legende besagt, dass der Zorn des Königs Wenzel IV zum Generalvikar damit verbunden ist, dass Jan als Beichtvater der Königin auftrat und er wollte nicht über das Geheimnis der Königin (der Liebe zu einer Adligen) erzählen. Auf der Grundlage von dieser Legende wurde Jan Nepomuk als Schutzpatron aller Verliebten, zusammen mit dem Heiligen Valentin, ernannt.


Diese Skulptur von Jan Nepomuk können Sie auf der Karlsbrücke in Prag beobachten:

Jan Nepomuk

Auch auf dem Platz in der Stadt Nepomuk können Sie die Skulptur sehen, die dem Heiligen gewidmet wird:

Jan Nepomuk, Skulptur in Nepomuk

An der Stelle, wo der Heilige geboren wurde, steht die Kirche des Heiligen Janes von Nepomuk, die Sie besuchen können. Im Jahre 1736-1738 war sie im Stil des Barock umgebaut und aus der hölzernen Kirche des Heiligen Svatého Jana Křtitele umbenannt.

Kirche des Hl. Johannes von Nepomuk

Sie können auch die Kirche des Heiligen Jakob besuchen, die im 12. Jahrhundert im gotischen Stil gebaut war und im Jahre 1290-1295 umgebaut wurde. Sie stand im Zentrum des ehemaligen Dorfes Prshesnitse und wurde anfangs wie eine Festung benutzt.

Kirche St. Jakob

IEin Hügel “Grüner Berg“ erhebt sich über der Stadt. Dort ist ein gleichnamiger Schloss zu sehen. Das Schloss ist im Stil des Barocks und der Neugotik in dem Jahre 1720 erbaut, und seit 1994 gehört es zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Kirche hat die Form eines fünfzackigen Sterns und sie symbolisiert fünf Sterne über dem Kopf des Heiligen Jan. Es ist eine Wallfahrtskirche.

Wallfahrtskirche auf dem Green Mountain g.Nepomuk

In der Stadt gibt es ein Museum, in dem Belichtungen über Jan Nepomuk,eine Schlosserei,sowie Erzeugnisse aus den XV - XIX Jahrhunderten und Sammlungen der angewandten Kunst ausgestellt sind.


Im "U Zeleneho Stromu" können Sie Fahrräder mieten, um die Umgebung zu erkunden. Für die Radtouren benutzt man die markierten Wege. Im Bereich des Šumava National Parks, in der Umgebung von Modrava befinden sich einige Waldwege, die auf einer Höhe von 1000 Meter über dem Meeresspiegel liegen. Man kann sagen, dass diese Orte ein wirkliches Paradies für Radtouren sind.


Es gibt auch für Wanderer grosse Anzahl von Wanderrouten, die die besten historischen und natürlichen Sehenswürdigkeiten vereinigen. Der „Klub der Tschechischen Touristen“ ist einer der besten in der Welt.


Die Angler können ihre Zeit mit dem Angeln verbringen. In der Nähe befinden sich kleine Seen, in denen Karpfen und andere Fische zu fangen sind.


Willkommen in der Stadt Nepomuk!!


© Hotel U Zeleneho stromu
Nepomuk, Region Pilsen, Tschechische Republik
Unterkunft in Tschechien